Postfach ohne Benutzer löschen??

  • Hallo beisammen!


    Wir haben 2x Exchange2000 und 1x Exchange2003 im Netz.
    Die 2000er müssen raus, da ein Exchange2010 online gehen soll.


    Haben bereits alle Postfächer von den 2000ern auf den 2003er verschoben, einen Exchange2000 auch bereits deinstalliert. Bisher alles problemlos.
    Öffentliche Ordner, Globale Adresslisten usw.. alles wunderbar...


    Jetzt aber folgendes Problem:


    Auf dem verbleibenden Exchange2000 liegt ein Postfach, das wohl damals vom Tobit Faxsystem angelegt wurde.


    Name: DvISE Connector for Microsoft Exchange


    Das Faxsystem ist inzwishen Offline und durch ein anderes ersetzt.


    Diese verwaiste Mailbox kann nicht verschoben werden (keine Auswahlmöglichkeit in den "Exchange Aufgaben").
    Einen zugehörigen Benutzer im AD konnten wir auch nicht ausfindig machen, dennoch ist die Mailbox nicht deaktiviert.....
    Blöderweise lässt sich Exchange2000 nicht deinstallieren solange diese Mailbox aufm Server liegt.


    Gibt es irgendeine Möglichkeit diese Mailbox (wenns sein muss mit dem Stemmeisen) vom Exchange2000 zu tilgen?



    Gruß und Dank im Voraus!



    Stefan

    • Official Post

    Wenn du diesen Mailbox eh nicht brauchst, und keine Benutzer mit dem Postfach verbunden ist, kannst du einfach der Datenbank unmounten, der edb und stm Dateien löschen und dan der Datenbank mounten. Da die Datenbanken fehlen, werden neue, leere Datenbanken erstellt. Hier wird das verweiste Postfach nicht mehr drin sein.


    Dann kannst du den Exchange Server deinstallieren.


    Gruß!
    Jack

  • Danke für den schnellen Tip! Hat soweit geklappt... hab die edb's und stm's verschoben... konnte die Deinstallatin starten... nu hängt die Deinstallation an 3 "Permission denied" Meldungen:


    0xC0070005 bei:


    Instant Messaging Dienst
    Exchange Systemverwaltungstools
    Messaging and Collaboration


    Aber da bin ich noch am durchforsten der Logs...

  • japp.. hab grad noch n paar Ansätze versucht, die mir Google vor die Füße gespuckt hat... leider nutzlos... hier mal ein Auszug aus dem Exchange (De-)Install Log:


    [14:44:36] Zeile <OpenMachineKey:SYSTEM\CurrentControlSet\Services> wird interpretiert.
    [14:44:36] CInsParser::ScProcessLine (K:\admin\src\libs\exsetup\hiddenw1.cxx:1226)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:44:36] Die Datei 'e:\setup\i386\exchange\im.uns' wird bei oder nahe bei Zeile 9 (OpenMachineKey:SYSTEM\CurrentControlSet\Services) verarbeitet. CInsParser::ScProcessLine (K:\admin\src\libs\exsetup\hiddenw1.cxx:486)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:44:36] Registry file name: 'e:\setup\i386\exchange\im.uns' CRegistryManager::ScProcessFile (K:\admin\src\udog\setupbase\tools\regmgr.cxx:95)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:44:36] Filename = '%sourcedir%\im' CBaseAtom::ScRemoveRegistryKeys (K:\admin\src\udog\setupbase\basecomp\baseatom.cxx:1272)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:44:36] CBaseAtom::ScRemove (K:\admin\src\udog\setupbase\basecomp\baseatom.cxx:958)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:44:36] Service = '' CBaseServiceAtom::ScRemove (K:\admin\src\udog\setupbase\basecomp\basesvcatom.cxx:314)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:44:36] Leaving CBaseServiceAtom(Instant Messaging-Dienst)::ScRemove
    [14:44:36] mode = 'Entfernen' (61954) CBaseAtom::ScSetup (K:\admin\src\udog\setupbase\basecomp\baseatom.cxx:775)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:46:40] ***** RETRYING THE FAILED OPERATION *****
    [14:46:40] Entfernen der Unterkomponente Instant Messaging-Dienst wird begonnen.
    [14:46:40] Entering CBaseServiceAtom(Instant Messaging-Dienst)::ScRemove
    [14:46:40] Entering CBaseServiceAtom(Instant Messaging-Dienst)::ScStopAtomServices
    [14:46:40] Leaving CBaseServiceAtom(Instant Messaging-Dienst)::ScStopAtomServices
    [14:46:40] Entering CBaseAtom(Instant Messaging-Dienst)::ScRemove
    [14:46:40] Entering CBaseAtom(Instant Messaging-Dienst)::ScRemoveRegistryKeys
    [14:46:40] Die Registrierungseinträge für Instant Messaging-Dienst werden entfernt.
    [14:46:40] Entering CRegistryManager::ScProcessFile
    [14:46:40] ++++ Interpretation der Datei 'e:\setup\i386\exchange\im.uns' wird gestartet++++
    [14:46:40] Zeile <CreateProcessSafe:C:\Programme\Exchsrvr\bin;regsvr32 /u /s msimcfg.dll;180000> wird interpretiert.
    [14:46:40] Process created ... waiting (180000)
    [14:46:40] Ignoring exit code 00000000
    [14:46:40] Zeile <CreateProcessSafe:.;unlodctr MSExchangeIM;180000> wird interpretiert.
    [14:46:40] Process created ... waiting (180000)
    [14:46:40] Ignoring exit code 0x0000cb
    [14:46:40] Zeile <OpenMachineKey:SYSTEM\CurrentControlSet\Services\EventLog\Application> wird interpretiert.
    [14:46:40] Zeile <DeleteKey:MSExchangeIM> wird interpretiert.
    [14:46:40] Zeile <CloseKey:> wird interpretiert.
    [14:46:40] Zeile <OpenMachineKey:SYSTEM\CurrentControlSet\Services> wird interpretiert.
    [14:46:40] CInsParser::ScProcessLine (K:\admin\src\libs\exsetup\hiddenw1.cxx:1226)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:46:40] Die Datei 'e:\setup\i386\exchange\im.uns' wird bei oder nahe bei Zeile 9 (OpenMachineKey:SYSTEM\CurrentControlSet\Services) verarbeitet. CInsParser::ScProcessLine (K:\admin\src\libs\exsetup\hiddenw1.cxx:486)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:46:40] Registry file name: 'e:\setup\i386\exchange\im.uns' CRegistryManager::ScProcessFile (K:\admin\src\udog\setupbase\tools\regmgr.cxx:95)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:46:40] Filename = '%sourcedir%\im' CBaseAtom::ScRemoveRegistryKeys (K:\admin\src\udog\setupbase\basecomp\baseatom.cxx:1272)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:46:40] CBaseAtom::ScRemove (K:\admin\src\udog\setupbase\basecomp\baseatom.cxx:958)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:46:40] Service = '' CBaseServiceAtom::ScRemove (K:\admin\src\udog\setupbase\basecomp\basesvcatom.cxx:314)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:46:40] Leaving CBaseServiceAtom(Instant Messaging-Dienst)::ScRemove
    [14:46:40] mode = 'Entfernen' (61954) CBaseAtom::ScSetup (K:\admin\src\udog\setupbase\basecomp\baseatom.cxx:775)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:46:46] Setup hat beim Durchführen von Microsoft Exchange Instant Messaging-Dienst der Komponentenaufgabe Entfernen einen Fehler festgestellt. CBaseComponent::ScSetup (K:\admin\src\udog\setupbase\basecomp\basecomp.cxx:1031)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:46:46] Entering CBaseComponent::SetSubtreeComponentsToFailWithErrorInSetup
    [14:46:46] Leaving CBaseComponent::SetSubtreeComponentsToFailWithErrorInSetup
    [14:46:46] CBaseComponent::ScSetup (K:\admin\src\udog\setupbase\basecomp\basecomp.cxx:1099)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:46:46] Leaving CBaseComponent::ScSetup
    [14:46:46] CComExchSetupComponent::Install (K:\admin\src\udog\BO\comboifaces.cxx:694)
    Error code 0XC0070005 (5): Zugriff verweigert
    [14:46:46] About to remove EUSER_EXSTOREEVENT account
    [14:46:46] Failed to remove EUSER_EXSTOREEVENT account - continuing



    Was auch immer der auf Laufwerk K: zu suchen hat... hat kein K: verbunden.. und wenn, dann wärs eins der Standard-Netzlaufwerke der User hier im Netz ^^

  • und hier noch die Fehlermeldungen DIREKT aus der Ex2000 Deinstallations-GUI am Beispiel Messaging&Collaboration (die beiden anderen beiden sind im Grunde ähnlich):


    Fehler bei Die Registrierungseinträge für Routingmodul werden entfernt. (Fehler 0xC0070005: Zugriff verweigert).


    Weitere Informationen:
    Zugriff verweigert


    Einrichtung: Win32
    ID-Nr.: c0070005
    Microsoft Exchange Setup


    Die Datei 'e:\setup\i386\exchange\RoutingEngine_reg.uns' wird bei oder nahe bei Zeile 17 (OpenMachineKey:SYSTEM\CurrentControlSet\Services) verarbeitet.


    Registry file name: 'e:\setup\i386\exchange\RoutingEngine_reg.uns'


    Filename = '%sourcedir%\RoutingEngine_reg'


    Service = 'RESvc'


    mode = 'Entfernen' (61954)


    Setup hat beim Durchführen von Microsoft Exchange Dienste für Messaging und Collaboration der Komponentenaufgabe Entfernen einen Fehler festgestellt.



    Funktion:
    CInsParser::ScProcessLine
    CInsParser::ScProcessLine
    CRegistryManager::ScProcessFile
    CBaseAtom::ScRemoveRegistryKeys
    CAtomRoutingEngine::ScRemoveRegistryKeys
    CBaseAtom::ScRemove
    CBaseServiceAtom::ScRemove
    CBaseAtom::ScSetup
    CBaseComponent::ScSetup
    CBaseComponent::ScSetup
    CCompServer::ScSetup
    CComExchSetupComponent::Install

  • Morgen! ;)


    Also, ich verwende natürlich den Dom-Admin zum deinstallieren.
    Anscheinend findet er einige Klassen, die zum deinstallieren nötig sind, nicht ("nicht registriert"), bzw. hat evtl. auf einige Registry-Einträge keine Rechte... (was ich allerdings schon geprüft habe und geändert habe)


    Hier die Fehlermeldungen aus dem Ereignislog (sind einige):


    MSExchangeSA (ID 9098): Der MAD-Überwachungsthread konnte seine Konfiguration nicht vom DS lesen, Fehler '0x80041013'.


    WinMgmt (ID 12): Abbruch in CoGetClassObject für Anbieter "ExchangeRoutingTableProvider". Klasse ist nicht registriert (0x80040154).


    MSExchangeSA (ID 9102): Der MAD-Überwachungsthread konnte den Status der Clusterressourcen nicht lesen, Fehler '0x80041013'.


    WinMgmt (ID 12): Abbruch in CoGetClassObject für Anbieter "ExchangeClusterProvider". Klasse ist nicht registriert (0x80040154).


    LoadPerf (ID 3011): Die Zeichenfolgen der Leistungsindikatoren für MSExchangeIM konnten nicht deaktiviert werden. Fehlercode: DWORD 0 der Daten.


    LoadPerf (ID 3000): Die Zeichenfolgen in der Registrierung stimmen nicht mit den im Schlüssel PERFLIB gespeicherten Indexwerten überein. Die Eintragsdaten enthalten den letzten Indexwert aus PERFLIB in DWORD 0 und den Index der zuletzt als DWORD 1 verwendeten Zeichenfolge.


    Und eine Warnung habe ich noch:


    WinMgmt (ID 39): WMI-ADAP konnte das Objekt "Win32_PerfRawData_ESE_Database" für Leistungsbibliothek "ESE" nicht erstellen, weil Eigenschaft "Noname" bereits besteht.




    Ich geh da jetz erstmal googeln.. aber vielleicht hat jmd von euch ja noch ne Idee ;)
    Im Grunde kanns mir ja bluna sein.. Hab Montag letzten Arbeitstag hier ...aber man is ja nett ^^

  • Kleiner Zwischenstand:


    Alle Ereignisse bis auf das ID12er (MSExchangeSA) habe ich beseitigen können indem ich die exwmi.dll neu registriert hab. Wurde bei den erfolglosen Deinstallationsversuchen entfernt. Es fehlten auch 2-3 andere DLLs die von der exwmi.dll benötigt werden.. die konnte ich mitm DependencyWalker ausfindig machen und von der Exchange2000-CD ins System32 kopieren.


    Jetz gibts allerdings 2 neue Fehler im Log:


    EXOLEDB (ID 116): Microsoft Exchange OLEDB konnte das Ereignissystem nicht richtig initialisieren. Möglicherweise wurde die Unterstützung für Speicherereignisse deaktiviert. HRESULT = 0x8000ffff.


    Schannel (ID 36871): Ein schwerwiegender Fehler ist beim Erstellen der Referenz server für SSL aufgetreten.



    ##EDIT##
    --> Schannel gelöst mit: http://www.entrust.net/knowledge-base/technote.cfm?tn=5663

  • GELÖST!!!! :hammer:


    Das Problem lag daran, dass die Deinstallations-Routine in der Registry keine (bzw. nur eingeschränkt) Schlüssel löschen konnte.


    Kleiner Tipp: Welche Schlüssel gelöscht werden, kann man herausfinden indem man auf der Exchange2000-CD im Ordner setup\i386\exchange die entsprechende *.UNS Datei mit dem Editor öffnet.


    Es funktionierte auch nicht, den entsprechenden Schlüsseln im regedt32 die passenden Berechtigungen (habs sogar mit der "Jeder Vollzugriff"-Brechstange versucht) zu setzen.


    Der Hund lag in einem komplett anderen Registry-Key begraben, der die Remotezugriffe auf die Registry regelt.


    Die komplette Lösung (bei mir hat "Methode 2" wunderbar funktioniert) gibts hier:


    http://support.microsoft.com/kb/329229/de




    Thread bitte auf CLOSE setzen, ausdrucken und unters Kopfkissen legen :)


    Gruß



    Stefan