Kalender bei Terminplanungsassisten ausgegraut

Hallo Mitglieder und Besucher, willkommen in 2022!
Vor allem Gesundheit im neuen Jahr! Das Team vom Forum
  • Hallo Forum,


    ich beziehe mich auf den Beitrag hier: MCSEBoard

    Habe dort schon gefragt aber leider keinen Erfolg gehabt, hoffe ihr könnt mir einen Tip geben.


    Wir verwenden Outlook 365, die Postfächer liegen in der Cloud bei unserer Muttergesellschaft.


    Ich habe hier einen User, bei dem ist der Kalender im Terminplanungsassistenten ausgegraut bzw. schraffiert.

    Demnach kann niemand freie Termine sehen und den User einladen.


    Die Berechtigungen auf dem Kalender sind die Default Einstellungen. Siehe Screenshot.


    Ist das Problem in den Berechtigungen auf Clientseite zu suchen oder auf Serverseite?

    Da habe ich ja keinen Zugriff drauf


    Danke euch vorab :)


    • Official Post

    Demnach kann niemand freie Termine sehen und den User einladen.

    Dann lädt man ihn eben ohne freie Termine ein. ;)

    die Postfächer liegen in der Cloud bei unserer Muttergesellschaft.

    Heißt das jetzt, dass die Muttergesellschaft O365 bei MS nutzt, oder dass du die Cloud eurer Muttergesellschaft meinst? Wenn ersteres mach ein Ticket bei MS dazu auf (das wird schließlich bezahlt). Wenn letzteres, müßte man die Admins der Muttergesellschaft mit einbeziehen.

  • Dann lädt man ihn eben ohne freie Termine ein. ;)

    War auch mein Vorschlag, kam aber nicht so gut an. :thumbup:

    Heißt das jetzt, dass die Muttergesellschaft O365 bei MS nutzt, oder dass du die Cloud eurer Muttergesellschaft meinst? Wenn ersteres mach ein Ticket bei MS dazu auf (das wird schließlich bezahlt). Wenn letzteres, müßte man die Admins der Muttergesellschaft mit einbeziehen.

    Mutter heißt, dass die Postfächer letztendlich auch bei MS liegen.

    Ok, dann wende ich mich mal an die Admins unserer Mutter, die sollen das dann mit MS regeln.


    Danke dir ;)

  • Hallo,


    ich hatte mal ein Problem (ca. 2 Jahre her) da gab es einen Unterschied zwischen den Freigabeberechtigungen die in Outlook angezeigt wurden und denen die im Exchange beim Benutzer hinterlegt waren. Outlook hatte in dem Fall weniger Möglichkeiten. Prüfen konnte ich das damals nur über einen Befehl in der Exchangeshell. Dabei war der Fehler in Outlook ähnlich dem, was du beschreibst. Ich habe bei diesem User Berechtigungen für andere gegeben (Prüfer), jedoch konnten sich andere User den Kalender nicht anzeigen lassen. Nach dem ich auf Author umgestellt hatte, ging es. Ist jetzt nur eine Vermutung.


    Grüße Marco