man kann nach einer gewissen Zeit keine Mails mehr senden

  • Guten Tag,


    folgendes Phänomen. Exchange 2013 läuft in der Domain. Die User greifen über Outloook 2010 ihre Emails ab.


    Es tritt vermehrt der Fall auf, dass, wenn der Client läuft, auf einmal die Mitarbeiter keine Emails mehr senden koennen.


    Dies kann nur behoben werden (temporär, weil es tritt nach kurzer Zeit wieder auf), indem man unter Systemsteuerung-> E-Mail->Emailkonten->in die Emailkonfiguration geht, den Exchange Server erneut einträgt (obwohl er bereits drin steht) und den Namen überprüft.
    Anschliessend funktioniert Outlook wieder und die Mails gehen wieder raus.


    Nach einer gewissen Zeit passiert das Ganze wieder.
    Die Zeitabstaende sind unterschiedlich und lassen keine klare Linie erkennen.



    Kennt Jemand das Phaenomen und weiss vielleicht die Loesung?


    Vielen lieben Dank


    Odiwan

    • Official Post

    Hallo,


    hmm, hatte ich noch nicht.


    Ist das bei allen Usern so?


    Was für ein AV ist auf den Clients / Exchange-Server?


    Zusätzliche Firewall?


    Proxy?


    ;)

    Gruss, Norbert
    MVP Exchange Server 2006-06/2018
    Acronis Certfied Engineer

  • Ich kenne das Problem beim Exchange 2013 mit Outlook 2010 nicht. Wir haben nämlich die gleiche Konstellation bei uns im Einsatz! Bisher trat das Problem nicht auf.


    Wie schon genannt solltest du Virenscanner auf den Clients und auf dem Server checken. Sonst Firewall, Proxy checken, ob hier etwas blockiert wird. Ansonsten das Netzwerk und die betreffenden Clients mal monitoren!