Problem mit Partition nach Clonen und Partitionieren

Hallo Mitglieder und Besucher, willkommen in 2022!
Vor allem Gesundheit im neuen Jahr! Das Team vom Forum
  • Moin,


    ich suche eine Lösung oder einen Alternativweg um folgendes Problem zu lösen.


    Aufgabe:
    In einen NT-Server soll eine neue, grössere HD. Die alte HD soll hierfür auf die neue geclont werden. Danach müssen einige Partitionen verändert bzw. neu eingerichtet werden


    Meine Lösung:
    Ich habe -nach Backup- die alte Platte an einen WinXPPro Rechner angeschlossen und mit Acronis True Image auf die neue geclont. Die Systemplatte wurde bei <4GB belassen die anderen Partions vergrössert.


    Zweitens habe ich mit Partion Magic 7.0 die Partionen verändert (auch unter XP). Es waren leider vier Primarys drauf und da ich noch mehr Partitions brauche, habe ich umgewandelt zu Extended/Logical.


    Okay, dann habe ich die Platte in den WinNT eingebaut und zuerst lief alles super! Ich musste einige Laufwerksbuchstaben ändern/wiederherstellen und die Freigaben neu setzen. Ich konnte alle Partitions & Inhalt korrekt sehen.


    Aber, als ich die ganze Sache wieder zumachen wollte, teste ich noch ein letztesmal durch. Eine Partition war auf einmal nicht mehr ansprechbar. Es kam "Kein Zugriff oder Lesefehler". Ein chkdsk war auch nicht mehr möglich. Im Festplattenmanager wurde sie mir aber weiterhin korrekt als NTFS & korrektem Speicherplatz (belegt/frei) angezeigt.


    Hat mich ein ganzes Wochende gekostet :( .


    Was soll ich beim nächsten Versuch anders machen?
    Gibt es andere Partitionsprogramme die 100% NT sicher sind? Obwohl Partition Magic Pro 7.0 eigentlich unter NT laufen sollte, verweigerte es bei mir die Installation direkt unter NT mit ~"nicht für NT geeignet"


    Verzweifelter gruss, Paradroid

    • Official Post

    Hallo,


    Willkommen an Board!


    Tja, NT ist da etwas "zickig"...


    Welchen Patch-Stand hat denn das NT?


    Ich habe da bessere Erfahrungen mit Ghost2003 gemacht.


    Eine NT-Platte solltest du NIE unter 2000 / XP ansprechen,
    da die NTFS 5.0, NT hingegen NTFS 4.0 verwendet.


    Warum 4 Primäre Partionen?


    :-x

  • Erstmal Danke für die schnelle Antwort.


    Die 4 Primarys sind eine Altlast.


    Deine Aussage mit dem NIE an XP anhängen, macht mich richtig nervös :-? . Hoffentlich hat er nicht einfach auf NTSF5 umgestellt beim Clonen. Siehe dieser Thread http://www.spotlight.de/zforen/w20/m/w20-1153502273-186.html . Die Kiste ist nämlich nicht korrekt gebackupt! Ich habe zwar ein Backup erstellt, aber die Partition welche auf der geclonten HD plötzlich als "nicht lesbar" angeben wurde, ist auch beim Backup plötzlich nicht mehr zu öffnen (gleiche Fehlermeldung).
    Zumindest läuft die Orginal-HD heute schon den ganzen Tag ohne Probs (auf Holz klopf).


    Zu Norton Ghost 2003:


    Erlaubt es auch das nachträgliche verändern von Partitionen?


    Gruss, Para

    • Official Post

    Hallo,


    dann erst mal eine DaSi machen!!!


    Immer vor Operationen am offenen Herzen....


    Die Grösse der Partitionen kann beim Clonen festgelegt werden.


    Nachher nicht mehr!


    Partition Magic arbeitet ab der 8.0 gut.


    Geht auch auf DOS-Ebene mit den Boot-Disketten.


    Ist das NT Server, geht nur Server-Magic!!


    8-)

  • Also,


    Backup habe ich gemacht mit Snapshot, aber... wie gesagt.
    Ich werde morgen gleich noch ein Backup machen.


    Ich probiers dann mal mit Norton Ghost 2003.


    Ja es ist NT Server 4.0 SP 6. Das PartitionMagic nur auf Workstation läuft, habe ich jetzt auch raus :( Zum nachträglichen ändern/partitionieren muss ich mir dann anscheinend Servermagic zulegen, müsste ich mir nur irgendwie organisieren.


    Irgenwie alles ganz schön nervig :(

    • Official Post

    Hi,


    stimmt. Aber wer hat denn auch noch NT Server....


    Spass am Rande. Betreue auch noch ein paar dieser "Altlasten"


    ServerMagic kostet richtig....


    Übrigens kann man auch mit Acronis die Partitionen beim Clonen manuell ändern.


    Muss halt die Server-Version sein...


    :-x