Posts by backdoor

    Hallo Zusammen,


    ich hoffe ihr könnt mir helfen
    Wir haben bei uns die Herausforderung, dass unsere Hotline schon mehrfach Mails an mehrere Kunden gesendet hat und die Mailadressen dann ausversehen ins AN Feld geschrieben haben. Dadurch konnten alle Kunden natürlich die Mailadressen der anderen Kunden sehen > nicht so toll
    Jetzt war die Überlegung, ob es eine art "Prüfung" bzw. "Regel" gibt, die, sofern z.B. mehrere Adressen im AN Feld stehen, dass diese Mail abgelehnt wird.
    Also zum Beispiel


    Wenn Absender ist "Hotline" & mehrere Adressen im "AN Feld" > dann lehne die Mail ab


    Wiess jemand ob sich sowas realisieren lässt?

    Warum bringst du nicht erst einmal deinen Mailserver auf den aktuellen Patchstand.
    Derzeit ist Exchange 2010 SP3 Rollup 5 aktuell
    Evtl. können damit ja schon probleme behoben werden
    Hast du mal den ExBpa laufen lassen?

    HI,


    das kann sein (gerade bei OL2003 erinnere ich mich daran) wenn die Mail durch z.B. Verschieben einen neuen Zeitstempel bekommt.
    Das Bedeutet, wenn du eine Mail am 05.01 erhalten hast, und diese am 12.01 händisch in einen neuen Ordner verschoben hast, gilt der Zeitstempel vom 12.01
    Damit greift deine Archivierung vom 10.01 nicht


    Schau mal in den Eigenschaften der Mail (habe jetzt kein OL2003 mehr verfügbar); Mail öffnen und dann Datei > Eigenschaften (oder so ähnlich)


    da stehen dann 3 Daten, die sollten alle vor dem 10.01 sein

    Ja, Dumpster ist klar, funktioniert auch bei gelöschten Mails; wenn ich einen kompletten Ordner "normal" lösche, erscheint der Ordner auch unter "gelöschte Objekte"
    Nur wenn ich einen Ordner hart lösche (also mit Shift) dann erscheinen im Dumpster nur die einzelnen Mails, wenn da aber schon ein paar hundert drinne sind ist es fast unmöglich die richtigen zu finden ;)


    Ontrack ist mir auch ein Begriff :)

    Hi,


    also die Argumente von Robert und Norbert sind gut ;)


    eisenmann: Die gesetzliche Archivierung machen wir ja auch, allerdings ohne dem User die Möglichleit zu geben dort selber drinne zu suchen. Halte ich aber auch mal im Hinterkopf


    Gut das wir mal drüber gesprochen haben..... :D


    Ein Grund die Postfächer und damit die DB klein zu halten war bei Ex2003 immer der Gedanke gelöschte Mails schnell wieder herzustellen.
    Sollte jetzt bei 2010 aber nicht mehr das Problem sein, außer.....


    ist eigentlich ein neues Thema, kann es aber auch mal kurz hier reinschreiben


    .....wenn sich der User hart einen kompletten Unterordner im Posteingang löscht oder unkontrolliert verschiebt, ohne zu wissen wohin (alles schon erlebt). Da habe ich noch nicht rausgefunden wie ich den wieder hergstellt bekomme (außer restore)