Posts by Alith

    Hallo,


    An sich unterscheidt sich das nicht vom erstellen eines neuen Zertifikates und das sollte eigentlich zum Grundhandwerk eines ExchangeAdmins gehören.


    Eine Anleitung findest du z.B. hier:


    http://www.msblog.eu/exchange-…rverzertifikat-erstellen/


    Aber daran denken, ein falsches Zertifikat führt dazu das du von extern nicht mehr auf den Mailserver zugreifen kannst. In sofern ist es wichtig vorher zu wissen welche URLs im Zertifikat benötigt werden.


    Wenn du dir nicht sicher bist, hol dir Hilfe von extern.


    Grüße
    Thomas

    Hallo,


    Gibt es in Outlook 2013 die Möglichkeit (mit Bordmitteln) 2 Kalender die sich in unetrschiedlichen Domänen befinden zu synchronisieren? Odr führt weiterhin keinbe Weg an Drittanbietersoftware vorbei?


    Grüße
    Thomas

    Notfalls kannst du den Benutzern im Sammelpostfach ja auch den Zugriff auf alles was Sie nicht sehen sollen (Journal, Kalender, Notizen etc.) sperren, Dann bekommen Sie nur den Posteingang, Postaufgang gesendeten Objekte zu sehen.

    Hallo,


    wenn ich mir im Outlook 2003 bei einem Adressbuchkontakt die Eigenschaften anzeigen lasse, dann sehe ich nur eine leere Kontaktseite und einige Anfangsbuchstaben:


    [Blocked Image: http://www.arhain.de/foren/nobbysweb/308416.jpg]


    Der Start von Outlook mittels /cleanviews behebt das Problem bis zum nächsten Rechnerneustart. Danach sieht die Ansicht wieder so aus.


    Kann man da noch irgendwo in der Registry einen Key setzen?


    Danke
    Thomas

    Wenn du unbedingt den Hyper-V einsetzen möchtest, dann musst du dein Konstrukt umdrehen. Hyper-V auf den Host und den SBS als virtualisierte Instanz. Zweite Variante ist es einen zweiten Server zu beschaffen dort Hyper-V aufzusetzen und dann die Virtuellen Kisten dadrin zu betreiben.


    PS: Für den Hyper-V in der Grundkonfiguration benötigst du keine zweite Netzwerkkarte. Aber schau dir dafür die Anleitungen an die hier schon verlinkt worden sind.

    Hallo,


    habe hier mal ein Problem mit den Outlook 2003 Regeln:


    Es geht um folgendes. Es sollen alle Absender eine automatisierte Antwort erhalten, wenn die Absendemailadresse nicht von zwei bestimmten Domäne kommt.


    Daraufghin habe ich 2 Regeln erstellt:
    1 (steht auch am höchsten) Prüfe bei Eingang wenn in der Absendeadresse domain1.de oder domain2.de enthalten sind, keine weiteren Regeln anwenden.


    2. Prüfe bei Eingang alle Absender sollen die folgende Nachricht erhalten. "bla"


    Trotzdem bekommen alle Absender "bla" zugeschickt, auch die nach 1 eigentlich nicht weiterbearbeitet werden sollten.


    Ich habe auch versucht das ganze in eine Regel unterzubringen:
    Prüfe bei Eingang und sende die Nachricht "bla", außer die Absendeadresse enthält domain1.de oder domain2.de.


    Doch auch hier erhalten alle Absender die Nachricht "bla".


    Hab ich irgendwo einen Denkfehler?


    Danke
    THomas