mail kann nicht verschoben werden

    • Official Post

    dann hat dieses Konto noch gar kein Postfach. bzw. es mag zwar ein Postfach geben dieses ist jedoch nicht mit dem Konto verbunden.


    Geh doch mal in den ESM und dann Postfachspeicher > Postfächer.


    Dann rechtsklick auf Postfächer und den Cleanup Agent ausführen.


    Dann wird u.U. das Postfach im rechten Fenster mit einem roten Pukt markiert.


    Dann rechtsklich auf das Postfach und wieder verbinden auswählen. Dann kannst Du das entsprechende Benutzerkonto auswählen.

  • so, der benutzer hat nun ein völlig neues profil. bei dem export wird wohl was schiefgegangen sein. jedenfalls wurde auf dem exchange das "alte" konto gelöscht. kann ich das gelöschte wiederherstellen ? wenn ja, wie ? im esm steht drin, das die postfächer 30 tage aufbewahrt werden, ehe sie wirklich gelöscht werden sollen. ich habe hier nen w2k-ex. danke.

    mfg aldisachen

    • Official Post

    lass doch mal den Cleanup Agent drüberlaufen.


    Im Exchange System Manager werden die dann immer noch als disconnected über die 30 Tage angezeigt.


    Wenn es da nicht mehr vorhanden ist ist es entweder an ein anderes Benutzerkonto angebunden, oder endgültig gelöscht worden.


    In dem Fall würde nur noch ein Backup auf einem Seperaten System helfen.

  • hm, dann scheint es weg zu sein. ich habe aber noch ein backup des informationstore. kann mir das helfen, auf einem anderen server alle postfächer wiederherzustellen und im anschluss das benötigte als pst zu exportieren ? bei uns ist das backupexec nicht mehr vorhanden (aber egal) habe eine bkf-sicherung des informationstore. hilft mir die weiter, wenn ja, wie ? ich möchte es am liebsten auf einer anderen maschine wiederherstellen. und das alles weil cheffe sparen will :(

    mfg aldisachen

    • Official Post

    Hallo,


    dann würde ich via VPC oder Virtual Server 2005R2 alles kostenlos bei MS downloadbar.


    dort Einen Windows Server mit gleichen SPs installieren.
    DC machen mit eigener Domäne. Dann Forestprep mit identischem Organisationsnamen und Administrativen Gruppennamen.


    Dann Exchange plus SPs und Hotfixe installieren und dort das .bkf File rücksichern.


    Habe Dir noch ne PM geschrieben.

  • hallo jürgen,
    ich habe nun die info´s um den server separat fertig zumachen. woher weiss ich denn welches sp für den e2k installiert ist ? ich habe die info der store.exe. ist das aufschlussreich ? sie trägt die version: 6.06249.4
    oder wird für den exchange noch etwas gebraucht ?
    vielen dank.

    mfg aldisachen

  • hallo, mir fällt da gerade ein ... wenn ich den server soweit rekonstruiert habe und den gleichen versionstand wie das produktivsystem habe, kann ich denn die bkf einfach in den neuen einbinden ? muss die sicherung nicht im reiter "wiederherstellen" aufgeführt sein, oder kann ich das manuell machen mit nem simplen doppelklick auf die bkf-datei ?

    mfg aldisachen

    • Official Post

    lege das .bkf file auf der Festplatte ab und gehe dann wie folgt vor:


    start > Ausführen > ntbackup > Enter


    dann Erweiterten Modus klicken und Medien wiederherstellen und verwalten


    Rechtsklick auf Datei dann Datei Katalogisieren und die .bkf Datei auswählen


    Dann die Datei restoren

  • hallo, habe den e2k fertig. wenn ich die bkf auswähle und als alternativen pfad z.b. f:\backup angebe, kommt folgende meldung: "der protokollpfad kann nicht erstellt werden. überprüfen sie die pfadangabe". ich habe z.b. auf c den ordner logs angegeben. zurücksichern soll er aber auf z.b. f:\backup. muss ich vorher im exchange den datenbankpfad ändern oder wie muss ich nun vorgehen ? schon einmal vielen dank im voraus für die hilfe.

    mfg aldisachen