DC defekt - Exchange 2007 neu anbinden

  • Hi Zusammen,
    leider hat es heute Nacht meinen DC in einer virtuellen Umgebung zersemmelt.


    Meine Frage nun, da ich den DC eh neu installieren wollte, wie binde ich anschließend Exchange 2007 (separates System) wieder an einen vorhandenen DC an bzw. wie wechsele ich den DC im Exchange?


    Hat da jemand ein How-To bzw. nen Link oder Tip für mich, wie ich das realisieren kann?


    Danke & Gruß
    Olli

    • Official Post

    Hallo,


    wie geht das?


    Einen virtuellen DC kannst du doch schnell wieder herstellen...


    btw: wenn der neu aufgesetzte DC die gleichen Daten, also Name und IP bekommt, ist alles gut.


    Ich hoffe, das war nicht der Einzige - sonst musst du das AD wiederherstellen, Sicherung hast du ja?


    Falls nein - dann darfst du auch den Exchange neu installieren.


    :oops:

  • Hi Nobby,


    tja das ist leider mein Problem.
    Es war der einzigste DC und somit ist alles futsch.


    Eigentlich war das Teil in einer Testumgebung. Mein "Vorgesetzter" war nun der Meinung das man das ganze in den Produktivbetrieb übernehmen kann.
    Leider hat er dann immer weiter User migriert obwohl ich 1000x Alarm geschlagen habe und ihm eigentlich untersagte weiterhin mit dem Testsystem zu arbeiten.


    Nun ist halt der "Big-Bang" passiert.
    Jetzt ist es aufeinmal auch kein Problem mehr, vernünftige Hardware zu kaufen etc.


    Ist schon lustig hier...


    Kann ich denn am Exchange ne Datensicherung machen über NT-Backup um dann anschließend die Postfächer wieder zurück zu ziehen und neu zu zuweisen?


    Könnte ich jetzt auch rein theoretisch nen 2010er aufsetzen und die Daten vom 2007er dort hin migrieren? Oder geht das nicht, weil der 2007er keinen DC mehr hat?


    Danke & Gruß
    Olli

    • Official Post

    Hallo,


    wie hat er das gemacht?

    Quote

    Leider hat er dann immer weiter User migriert obwohl ich 1000x Alarm geschlagen habe und ihm eigentlich untersagte weiterhin mit dem Testsystem zu arbeiten.


    btw: du bringst jetzt die Datenbanken in Sicherheit. NTbackup dürfte nicht mehr gehen, da dir alle AD-Rechte fehlen mangels DC.


    Dann seztz du alles neu auf, identisch zu vorher, incl. User.
    Den Exchange neu installieren, dann kannst du nachher die Datenbanken unterschieben.


    Warum gibt es keine Sicherung der Umgebung?


    Was für ein virtuelles System war das, ESX oder Hyper-V?


    :)

  • Hi Nobby,


    frag einfach nicht :D


    Es war nicht meine Idee ein kleines Testsystem so voll zu ballern....


    Der DC ist ein Hyper-V.
    Wenn ich den starte, dann lande ich immer in der Reparaturoption. Wenn ich dann reparieren wähle, findet er keine Fehler.
    Das HDD-Image lässt sich unter einem 2008er Server allerdings einbinden und es sind auch noch alle Daten vorhanden.


    Gruß
    Olli

  • So,
    bin jetzt wieder ein Stück weiter....


    Konnte jetzt meine Datenbanken nach diesem How-To meine Datenbanken retten (ich hoffe es zumindest)


    Ich konnte meine "alte" Datenbank in Exchange bereitstellen.


    Nun möchte ich gerne mit

    Code
    [PS] E:\Exchange 2007\Speichergruppe-Sohren>Clean-MailboxDatabase -Identity "mx01\Speichergruppe-Sohren"

    die Auflistung der getrennten Mailboxen durchführen.
    Hierbei kommt aller dings folgender Fehler:

    Code
    Clean-MailboxDatabase : 
    Der Vorgang konnte nicht ausgeführt werden, weil das Objekt 'mx01\Speichergruppe-Sohren' nicht auf dem Domänencontroller 'DC08r2.elmo.morbach.elka' gefunden wurde. Bei Zeile:1 Zeichen:22 + Clean-MailboxDatabase <<<<  -Identity "mx01\Speichergruppe-Sohren"     + CategoryInfo          : 
    NotSpecified: (0:Int32) [Clean-MailboxDatabase],     ManagementObjectNotFoundException     + FullyQualifiedErrorId :
    74F1C03B,Microsoft.Exchange.Management.SystemCon    figurationTasks.CleanMailboxDatabase


    Was kann ich tun, damit ich die Datenbank eingelesen bekomme?
    Integritätscheck hab ich schon durchgeführt und der war auch 100% o.k.


    Irgendjeman noch nen Tip für mich?


    Danke!